Die erfolgreiche Existenzgründung: Insider-Tips für alle, die sich selbständig machen wollen (campus concret)



Mit ihrer „Preiswärter-Agentur“ machte Susanne Westphal innerhalb kürzester Zeit Furore. Ihre Präsenz in den Medien und ihr wachsender Erfolg sind der jungen Frau allerdings nicht zugeflogen. Susanne Westphal plante ihre Geschäftsidee über neun Monate lang sehr gründlich. Doch auch ihr unterliefen Anfangsfehler, wie vielen Kleinunternehmern.

In ihrem Ratgeber beschreibt sie auf eine sehr persönliche Art, was bei der Firmengründung beachtet werden sollte. Exemplarisch dient ihr ihr Konzept, das sie mit ihrem Ehemann realisierte, als Anschauungsmodell. Die Jungunternehmerin legte von Anfang an viel Wert auf die Marktbeobachtung, um die Tragfähigkeit der Idee zu testen. Sie befragte 100 Personen am Telefon nach ihren Kaufgewohnheiten und nach ihrer Einschätzung einer Preisagentur. 75 Prozent der Befragten reagierten positiv. Westphal orientierte sich an dem 1990 aus den USA nach Deutschland importierten Modell, für Kunden das preiswerteste Angebot zu recherchieren und vom Preisnachlaß einen bestimmten Prozentsatz als Honorar zu kassieren.

Westphal rät jedem Existenzgründer, per Statistiken, Fachzeitschriften, Internet-Recherche oder einer Telefonbefragung den Markt zu prüfen und die Zielgruppen herauszufiltern. Auch die Konkurrenzbeobachtung ist sinnvoll, wenn man sich einen eigenen Touch geben oder sich noch mehr verbessern will.

Von strategisch wichtiger Bedeutung ist der Finanzplan. Die Autorin, die sich selbst für ihr Vorhaben Geld von Bekannten leihen mußte, hält die Aufnahme von fremden Geldern, wie Existenzgründerdarlehen, für notwendig. Denn vielfach müssen die staatlichen Zuschüsse nicht zurückgezahlt werden. Oder aber diese Fördermittel verhelfen zu zinsgünstigen Darlehen. Der Kapitalbedarf sollte sehr genau kalkuliert werden, um auch Durststrecken finanziell überstehen zu können. Die Kosten gliedern sich in einmalige Kosten (z.B. Unternehmensberater), laufende Kosten wie Miete, Telefon, Werbungskosten, und persönliche Kosten.

Die Autorin gibt viele praktische Tips zum Thema Netzwerke, Kundenakquisition, Franchising, Mitarbeitermotivation und Pressearbeit. Denn nicht zuletzt ihrer eigenen, gut gerührten Werbetrommel mittels Flugblättern, Pressemappen und Mund-zu-Mund-Propaganda ist es zu verdanken, daß sich „Preiswärter“ im Markt etablierte und weiter expandierte. Eine Erfolgsgeschichte, die anspornt. –Corinna S. Heyn


Jetzt kaufen für EUR 12,99 (Produktnummer: 359335814X)*


Die Bewertung folgt in Kürze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.